Download Aerodynamik des Automobils: Eine Brücke von der by Syed R. Ahmed, Bernward Bayer, Norbert Deußen, Hans-Joachim PDF

By Syed R. Ahmed, Bernward Bayer, Norbert Deußen, Hans-Joachim Emmelmann, Helmut Flegl, Alfons Gilhaus, Hans Götz, Holger Großmann, Ralf Hoffmann, Wolf-Heinrich Hucho, Dietrich Hummel, Görgün A. Necati, Raimund Piatek, Michael Rauser, Dieter Schlenz, Wulf Se

Fahreigenschaften und Fahrleistungen eines Automobils werden massgeblich von der Aerodynamik geprägt, ebenso aber auch der Komfort seiner Insassen und die Funktion seiner combination. Die fahrzeug-Aerodynamik ist vorwiegend empirischer Natur und interdisziplinär. Daran orientiert sich dieses Buch. Wo immer möglich, werden aus dem Erfahrungsschatz der Autoren allgemeingültige Aussagen über strömungsmechanische Phänomene abgeleitet und Auswirkungen beschrieben, die sich auf Personenfahrzeuge, Motorräder, activity- oder Lastwagen ergeben. Damit hat sich das Buch zum Standardwerk entwickelt. Die vorliegende deutsche three. Auflage ist inhaltlich konsolidiert und beständig.

Show description

Read Online or Download Aerodynamik des Automobils: Eine Brücke von der Strömungsmechanik zur Fahrzeugtechnik PDF

Best german_4 books

Die Praxis der induktiven Warmbehandlung

In der maschinenbauenden Industrie, vor allem im Kraftfahrzeugbau, in der Buromaschinenfertigung, im Werkzeugmaschinenbau usw. , zwin gen die Forderungen zur Leistungssteigerung, Rationalisierung und zur einfacheren Handhabung des Fertigungsablaufes, zum Teil grundlegend neue Methoden einzusetzen. So hat guy auch auf dem Gebiete der Warmbehandlung nach neuen Arbeitsverfahren, die sich in eine FlieB fertigung einfiigen lassen, gesucht.

Auswirkung rasch verlaufender Kräfte auf ausladende Pressengestelle

1. zero Natwendigkeit einer dynamischen Auffassungsweise bei der Berechnung van Pressengestellen Die aus betriebswirtschaftlichen Grunden angestrebte Verkurzung der Fertigungs zeiten fuhrt, wie bei den meisten \Verkzeugmaschinen so auch bei den Pressen zum Bau schnellaufender Maschinen. Die gleichzeitige Entwicklung von selbsttatigen Zufuhrvorrichtungen und schnell gesteuerten Kupplungen ermoglichen ho he Drehzahlen; es werden zur Zeit Ex zenterpressen mit Nennhubzahlen von 250-280 je min sowie selbsttatige Pressen mit Unterantrieb und Zufuhrvorrichtungen fur Bancler gebaut, die six hundred Hube je min machen.

Extra info for Aerodynamik des Automobils: Eine Brücke von der Strömungsmechanik zur Fahrzeugtechnik

Sample text

21 a vereinfacht dargestellt, baute JARAY seine Wagenform aus zwei Profilabschnitten auf, einem horizontal liegenden und einem kürzeren, senkrecht darauf aufgesetzten. Inwieweit die Realität diesem Gedankenmodell folgt, ist leider nie gründlich überprüft worden. Skepsis ist angebracht, denn die sich in der Verschneidung der heiden Profile ausbildende "Eckengrenzschicht" ist besonders ablosungsgefährdet. 22 wiedergegebene "schematische" Druckverteilung veröffentlicht. C. 47] hat die Strömung um einen Jaray-Wagen nach Beobachtungen im Windkanal skizziert, vgl.

38. Vergleich der Längsmittelschnitte; der Tatra 87 ist ohne Heckflosse gezeichnet. 30 Die aerodynamischen Untersuchungen an Fahrzeugen wurden sehr bald auch auf die Schräganströmung ausgedehnt, wie sie sich bei natürlichem Seitenwind ergibt. 43], indem er das Fahrzeugmodell schräg in den Windkanal stellte, also "schiebend" anströmte, daß der Luftwiderstand mit dem Schiebewinkel ß zunimmt. Und ihm fiel auf, daß dieser Widerstandsanstieg bei strömungsgünstigen Formen sehr viel schwächer ausgeprägt ist als bei kantigen, ja, daß er bei diesen bei großen Schiebewinkeln ins Gegenteil umschlägt, zu einer Widerstandsabnahme wird und eine Vortriebskomponente entsteht.

Für den Grenzfall "Bodenabstand gleich Null" konnte jedoch der rotations symmetrische Charakter der Strömung zurückgewonnen werden, indem die "Spindel" durch einen parallel zum Boden geschnittenen Halbkörper ersetzt wurde. Zusammen mit seinem Spiegelbild - entstanden durch Spiegelung an der Fahrbahn - entsteht so erneut ein vollständiger Rotationskörper. Diesen Halbkörper, der einen Schlankheitsgrad von vier hatte, paßte JARA Y dem Raumbedarf beim Auto dadurch an, daß er auf einen rechteckigen Hauptspannt überging, dessen obere Ecken er verrundete.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 48 votes