Download 1Q84, Buch 3 (Roman) by Haruki Murakami PDF

By Haruki Murakami

Endlich: Aomame und Tengo finden sich

Als Tengo seinen komatösen Vater im Krankenhaus besuchen will, findet er in dessen Krankenbett eine ›Puppe aus Luft‹ vor, die ein Abbild Aomames als junges Mädchen in sich birgt. Er greift nach ihrer Hand, und eine unsichtbare Verbindung entsteht. Fortan wartet Tengo darauf, der Puppe nochmals zu begegnen, doch vergebens. warfare das sign nicht stark genug, um die zwischen Leben und Tod schwankende Aomame zu retten?
Unterdessen setzt die gefährliche Sekte alles daran, um den Mord an ihrem ›Leader‹ aufzuklären. Aomames Spur wird von einem so unheimlichen wie unangenehmen Agenten aufgenommen. Er ermittelt mit tödlicher Präzision, doch schließlich bringt er mehr in Erfahrung, als intestine für ihn ist …
Im dritten Teil des Epos beweist Murakami erneut aufs Eindrucksvollste, dass sich die Schraube des gnadenlos packenden Erzählens immer noch etwas weiter drehen lässt. Auch die jüngste Episode seines größten Werks wird Sie mit dem Wunsch zurücklassen, diese unfassbare Geschichte möge niemals enden.

Show description

Read Online or Download 1Q84, Buch 3 (Roman) PDF

Best foreign language fiction books

Der Gedankenleser

Die Ehrlichen und Aufrichtigen sind so selten wie DiamantenArne hat eine liebevolle Frau, ein schönes Haus, einen guten activity – sein Leben scheint perfekt. Doch ein second verändert alles. Arne wird vom Blitz getroffen. Als er aus der Bewusstlosigkeit erwacht, kann er die Gedanken anderer Menschen hören.

Todespfad (Roman)

Morde an jungen Afrikanern ziehen ihre blutige Spur quer durch Europa. Bei den Leichen werden Masken und Amulette mit arabischen Schriftzeichen gefunden. Fasziniert von den rituellen Symbolen stellt eine deutsche Journalistin Nachforschungen an und kommt einem grauenvollen Geheimnis auf die Spur . ..

Ich vergebe dir (Kriminalroman)

Used to be ist im Wald der verschwundenen Kinder passiert? Eine kleine Gemeinde im Aostatal: Mehrere Kinder sind auf mysteriöse Weise verschwunden. Don Paolo, der Priester des Ortes, bittet die Mailänder Kommissarin Maria Vergani um Hilfe. Mit gemischten Gefühlen kehrt diese an den Ort ihrer Kindheit zurück und beginnt, sich im Dorf umzuhören.

Kuss der Nacht Roman

Düster, gefährlich, erotisch! Cat jagt im Auftrag der Regierung Untote. Ihren ebenso verführerischen wie gefährlichen Exfreund Bones hat sie schon lange nicht mehr gesehen – schließlich ist Bones ein Vampir und damit eigentlich ihre Beute. Doch als ein Unbekannter ein Kopfgeld auf Cat aussetzt, ist Bones ihre einzige probability, lebend aus der Sache herauszukommen.

Extra info for 1Q84, Buch 3 (Roman)

Sample text

Das war nur ein Scherz. Zugegeben, ein schlechter. Sie wissen doch, dass ich überzeugter Pazifist bin und jegliche Art der Gewaltanwendung ablehne. Na schön, der Bruder hatte also keinen blassen Dunst, was Aomame tut oder wo sie sich aufhält. Das heißt, sie steht weder in Verbindung mit ihrer Familie noch mit den Zeugen, was aber noch lange nicht bedeutet, dass sie die Sache allein durchgezogen hat. Ohne Helfer hätte sie einen so ausgefeilten Plan nicht ausführen können. Irgendjemand hat dieses raffinierte Set-up geschaffen, und sie ist seinen Anweisungen kaltblütig gefolgt.

Onda schüttelte den Kopf. »Sie kann sich aufhalten, wo sie will, das geht uns nichts an. « �Vor nicht allzu langer Zeit schienen Sie sich aber sehr für die beiden zu interessieren«, sagte Ushikawa. Onda kniff einen Moment die Augen zusammen. »Im Augenblick konzentriert sich unser ganzes Interesse auf Aomame«, sagte er. « Onda verzog nur leicht die Lippen und würdigte ihn keiner Antwort. �Haben Sie den Roman gelesen, den Eriko Fukada geschrieben hat, Herr Onda? « �Nein. « �Nein«, antwortete Onda wie aus der Pistole geschossen.

Tiefes Schweigen folgte. �Ich möchte noch etwas fragen«, sagte Ushikawa. »Es geht um Tengo Kawana. Er hatte eine Affäre mit einer älteren verheirateten Frau. Sie kam einmal in der Woche zu ihm in die Wohnung, um intim mit ihm zu sein. Wenn man jung ist, kann so etwas ja mal vorkommen. Doch eines Tages erhielt Herr Kawana plötzlich einen Anruf vom Ehemann der Dame. Dieser teilte ihm mit, seine Frau könne ihn künftig nicht mehr aufsuchen. « Onda zog die Brauen zusammen. »Ich weiß nicht, worauf Sie hinauswollen.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 40 votes